Technischer Einsatz - Verkehrsunfall mit Menschenrettung, A1 Ri. Wien

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Sonntag, 19.09.2010 gekommen. Gegen 17:30 Uhr ist ein Kombi mit Wiener Kennzeichen auf der Westautobahn Fahrtrichtung Wien, bei km 35 von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Betonpfeiler eines ├ťberkopfwegweisers geprallt. Das Fahrzeug kam hinter einer hohen Leitplanke abseits der Fahrbahn zum Liegen. Der Unfall ereignete sich direkt vor der Abfahrt Altlengbach. Durch die immense Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug schwer besch├Ądigt und 2 Personen eingeklemmt und schwer verletzt. F├╝r den Fahrer kam leider jede Hilfe zu sp├Ąt.

 

 

Vorbeifahrende Autofahrer hielten sofort an, alarmierten die Einsatzkr├Ąfte und leisteten Erste Hilfe.

Die Feuerwehr Pressbaum traf mit SRF und TLFA4000 kurz nach den ersten Rettungsfahrzeugen und dem Notarzthubschrauber ein und begann sofort mit den Rettungsma├čnahmen.

Wenig sp├Ąter erreichte auch die Feuerwehr St.P├Âlten-Stadt den Unfallort. Von hier an wurde in zwei Einsatzabschnitten weitergearbeitet. Auf der linken Fahrzeugseite f├╝hrte die Feuerwehr Pressbaum die Menschenrettung der Person auf der R├╝ckbank durch, auf der rechten Seite die Feuerwehr St.P├Âlten die Menschenrettung des Beifahrers. Die nachr├╝ckende Feuerwehr Purkersdorf unterst├╝tzte die Rettungsarbeiten.

Nachdem die beiden Personen befreit wurden, r├╝ckten die Feuerwehren Purkersdorf und St.P├Âlten wieder ein. Die schwer verletzten Personen wurden vom Notarzthubschrauber und den Rettungsfahrzeugen in Spit├Ąler gebracht. Anschlie├čend wurde mit der Bergung des verstorbenen Fahrers aus dem Fahrzeug begonnen.

Nach der Bergung des Verstorbenen sammelte sich die Mannschaft der FF Pressbaum f├╝r einen kurzen Moment der Andacht und Segnung durch unseren anwesenden Feuerwehrkuraten Wolfgang Aumann, bevor mit der Bergung des Unfallfahrzeuges begonnen wurde. Dieses wurde mit dem Kran des SRF auf den Anh├Ąnger verladen und bei der Raststation Gro├čram an ein Abschleppunternehmen ├╝bergeben.

W├Ąhrend des Einsatzes war die Abfahrt Altlengbach sowie teilweise eine Fahrspur der A1 Richtung Wien gesperrt.

Wussten Sie...,?

... dass die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren ihren Dienst aus├╝ben ohne auch nur einen Cent daf├╝r zu bekommen? Trotzdem sind die Feuerwehrmitglieder 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr f├╝r Sie da!

 

Weiterlesen...
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.