Neuigkeiten

Die Feuerwehrjugend ist die Zukunft der Feuerwehr!jugend

Ab dem 10. Geburtstag kann jeder Bursch und jedes M├Ądchen Mitglied der Feuerwehrjugend werden. Dabei lernen die Jugendlichen nicht nur alles ├╝ber den Feuerwehralltag, sie ├╝ben regelm├Ąssig mit allen Feuerwehrger├Ąten und -fahrzeugen.

Es gibt auch noch zahlreiche andere Aktivit├Ąten, wie Jugendlager, Wissenstests oder eigene Veranstaltungen, wie z.B. die 24-Stunden-├ťbung, bei der die Gemeinschaft ebenso wie die praktische Umsetzung des Erlernten erlernt wird. Nat├╝rlich gibt es auch nicht feuerwehrspezifische Aktionen, wie z.B. Ski- und Schwimm-Tage.

Aus der Feuerwehrjugend kann man ab dem 16. Lebensjahr (15. Geburtstag) in den aktiven Dienst ├╝berstellt werden. Diese ├╝bernommenen Mitglieder sind f├╝r uns sehr wichtig, da sie im Unterschied zu den "Quereinsteigern" bereits ├╝ber Erfahrung und praktisches K├Ânnen verf├╝gen. Am Beispiel unseres Kommandanten, HBI Christian Brandl, welcher selbst die Feuerwehrjugend durchlaufen hat und auch lange als Jugendleiter betreute, kann man die Bedeutung erkennen.

 

Jugendstunde

Die Feuerwehrjugend trifft sich jeden Freitag von 18 bis 20 Uhr im Feuerwehrhaus. Bei Ferien und Feiertagen in der Schule f├Ąllt auch die Jugendstunde aus.

Kosten

Die Mitgliedschaft bei der Feuerwehrjugend ist kostenfrei, es wird keinerlei Mitgliedsbeitrag f├Ąllig. Auch die Uniform, Ausr├╝stungsgegenst├Ąnde sowie Lagerteilnahmen sind f├╝r die Jugendlichen komplett kostenfrei!

Feuerwehrjugend: Professionell wie die Gro├čen

IMG_1389_small Gro├če L├Âcher in zerbeulte Autos machen war die Aufgabe der Feuerwehrjugend am Freitag Abend. Genauso wie die aktiven Feuerwehrleute, die mit dem selben Werkzeug - dem hydraulischem Rettungssatz - bei verunfallten Fahrzeugen Zug├Ąnge schaffen, durch die verletzte Insa├čen schonend gerettet werden k├Ânnen.

Weiterlesen: Feuerwehrjugend: Professionell wie die Gro├čen

 

Steinbach/Pressbaumer Kombination bringt 2. Platz nach Hause

IMG_0433_2136x1424_small Stolz konnte die vereinigte Wettkampftruppe bei den Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerben den silbernen Pokal in der Kategorie Bronze nach Hause bringen. Bei hohen Temperaturen zeigte die Gruppe, bestehend aus Mitgliedern der Pressbaumer und Steinbacher Feuerwehrjugend, in Rannersdorf bei Schwechat volle Leistung.

Dabei bewiesen sie nicht nur ihre k├Ârperliche Fitness, sondern auch ihr Wissen und Geschick im Umgang mit den L├Âschwerkzeugen der Feuerwehr. Die Jugendf├╝hrer der Feuerwehren, Andrea Bluschke (Steinbach) und Alexander Knapp (Pressbaum) sind stolz auf ihre Jugend und sehen sie auf dem richtigen Weg sp├Ąter st├╝tzende Mitglieder der aktiven Einsatzmannschaft zu werden.

Weiterlesen: Steinbach/Pressbaumer Kombination bringt 2. Platz nach Hause

 

Jugend├╝bung: eingeklemmte Person unter PKW

IMG_0870_small Gro├če Action gab es bei der letzten Jugendstunde der FF-Pressbaum am Freitag, dem 25.02.2012. Die Retter von Morgen durften bei einer spektakul├Ąren ├ťbung ihr Fachwissen und K├Ânnen beweisen.

Unter Aufsicht der Jugendf├╝hrer mussten sie eigenst├Ąndig eine Person, die unter einem PKW eingeklemmt war, befreien. Zur ├ťbungsdarstellung diente eine lebensgro├če Holzpuppe mit einem realistischen Eigengewicht, die unter den Reifen des MTF lag.

Weiterlesen: Jugend├╝bung: eingeklemmte Person unter PKW

 

Feuerwehrjugend am Flughafen

DSC_0093a_small Am 17. Dezember machten die Mitglieder der Feuerwehrjugend des Abschnittes Purkersdorf einen von HBI Christian Brandl ( FW Pressbaum ) organisierten Ausflug zum Flughafen Wien Schwechat.

31 Jugendliche und 11 Betreuer der Feuerwehren Gablitz, Irenental, Pressbaum, Rekawinkel, Tullnerbach und Wolfsgraben hatten sich in Pressbaum getroffen, um gemeinsam anzureisen.

Weiterlesen: Feuerwehrjugend am Flughafen

 

Bowling Abend mit der Feuerwehrjugend

Als Dankesch├Ân f├╝r die Unterst├╝tzung beim Feuerwehrfest, wurden die Mitglieder der Feuerwehrjugend von den Jugendf├╝hrern am 30.09.2011 zu einem gem├╝tlichen Bowling Abend eingeladen. Auf zwei Bahnen wurde ein Pin nach dem anderen getroffen und zahlreiche "Strikes" und "Spares" haben bei manchem Jugendfeuerwehrmann gro├čes Talent bewiesen und der ein oder andere Jugendf├╝hrer sah im ehrgeizigen Vergleich mit den Burschen ziemlich "alt" aus - in doppelter Hinsicht.

Weiterlesen: Bowling Abend mit der Feuerwehrjugend

 

Erfolgreiche Erprobung abgelegt!

Nach vielen Jahren konnte aufgrund der angewachsenen Jugendgruppe (derzeit 6 Mitglieder), wieder eine Erprobung in der 1. Stufe abgehalten werden. Alle sechs angetretenen Jugendfeuerwehrm├Ąnner konnten ohne Probleme bestehen.

Weiterlesen: Erfolgreiche Erprobung abgelegt!

 

Herbstlager der Feuerwehrjugend

Das Wochenende vom 24.-26.9.2010 stand ganz im Zeichen der Feuerwehrjugend.

Im umgebauten Haus der Feuerwehrjugend in Altenmarkt an der Ysper trafen sich die Jugendgruppen des Abschnitts Purkersdorf um das Fertigkeitsabzeichen "Erste Hilfe und Feuerwehrsicherheit" zu erlangen. Mit dabei waren die Gruppen aus Pressbaum, Purkersdorf, Rekawinkel, Steinbach, Tullnerbach, Tullnerbach-Irenental, Wolfsgraben und eine Gruppe des Jugendrotkreuz Purkersdorf. Mit Betreuern und K├╝chencrew haben 80 Personen am Lager teilgenommen.

 

Weiterlesen: Herbstlager der Feuerwehrjugend

 

Skitag der Feuerwehrjugend

Am 16.01.2010, absolvierte die Feuerwehrjugend Pressbaum, gemeinsam mit der Feuerwehrjugend Purkersdorf einen Skitag.

Weiterlesen: Skitag der Feuerwehrjugend

 

Seite 2 von 2

«StartZur├╝ck12WeiterEnde»

Wussten Sie...,?

...dass die Feuerwehr eine K├Ârperschaft ├ľffentlichen Rechtes ist?

Die Freiwilligen Feuerwehren in Nieder├Âsterreich handeln nach gesetzlichem Auftrag, sie sind keine Vereine sondern Organe der Gemeinden.

Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.